No Flash, no Thunder :-(

Hallo Leser des Teutonentalk,

bei meiner letzten Ausfahrt hatte ich ein seltsames Problem. Ich fuhr gerade so schön mit meinem JeansBug über die Landstraße als urplötzlich der Motor ausging und beide Kontrolllampen rot aufleuchteten. 

Ich bin also sofort rechts ran, um zu schauen was das Problem ist. Auf den ersten Blick sah erstmal alles gut aus. Ich prüfte nun erstmal ob überhaupt Spannung an der Zündspule ankam. Das war der Fall. Als nächstes tauschte ich den Ignitor-Kontakt gegen einen herkömmlichen Kontakt, den ich immer als Ersatz  dabei habe. Da tat sich aber auch nichts. Zu dem Zeitpunkt war mir dann klar, dass wohl die Zündspule defekt war. Da sich auf die schnelle keine Ersatzspule auftreiben ließ, musste die Jeans leider nach Hause geschleppt werden.

Zuhause angekommen schaute ich erstmal ob ich noch eine Zündspule bei meinen Ersatzteilen finde, da hatte ich aber nur eine 6V Zündspule. Ich setzte mich also an den PC um eine passende Zündspule zu finden. Bei CSP fand ich dann eine passende Hochleistungszündspule, die Pertronix Flame Thrower.

Nach 2 Tagen bekam ich dann ein Päckchen mit der neuen Zündspule. Die war dann auch schnell eingebaut.

Nun kam der spannende Moment. Wird der Motor anspringen? Ich drehte den Schlüssel und der Motor sprang sofort an. Ich machte eine Testfahrt und stellte fest das die Jeans wieder 1A lief.

Machmal sind es nur Kleinigkeiten, die dafür sorgen, dass nichts mehr geht. Ich hoffe mal, dass ich in der nächsten Zeit ohne Probleme  Touren mit meiner Jeans unternehmen kann.

Bis denne,

Red Jeans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.