VW 1200 „Sumpffieber“

Hallo Luftgekühlte Freunde,

wie ihr sicherlich wisst, ist die Überwachung der Öltemperatur bei einem Leistungssteigerten Typ 1 Motor eine sehr wichtige Sache.

Ich hatte bis jetzt Jahrelang den Peilstab mit Temperaturgeber im Einsatz. Der tat zwar seinen Dienst, aber so richtig toll war das Ding nicht, da man immer noch einen Ölpeilstab dabei haben musste um den Ölstand zu messen.

Auf dem Wintertreffen in Herford fand dann die Lösung. Einen Öldeckel von CSP bei dem ein kleiner Temperaturfühler schräg in den Deckel geschraubt wird und dieser Deckel dann noch in Fahrtrichtung einen kleinen Huckel hat. Durch diese Maßnahmen wird vermieden das der Fühler beim aufsetzen beschädigt wird.

Ich habe also  das Öl abgelassen, und den neuen Deckel montiert Die Löcher bei dem neuen Aludeckel sind so ausgefräst das eine 10er Nuss genau in die Löcher passt.

Im Anschluss habe ich den Motor noch mit Rektol SAE 20-W50 befüllt. Ein mineralisches Mehrbereichsöl für klassische Fahrzeuge.

Jetzt muss ich nur noch die Verkabelung für den Geber ändern. Dazu aber mehr in meinem nächsten Bericht.

 

Bis denne,

Red Jeans

 

Blue Emil < Der Schwede>

Galerie

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Hallo luftgekühlte Freunde, nach langer Zeit der Suche habe ich meinen Käfer gefunden. Einen 1200 Export der über 50 Jahre durch Schweden fuhr. Über diverse Autoportale  bin ich auf „De Klassieker“ aufmerksam geworden. Die hatten einen schönen 1200er Export aus dem … Weiterlesen

DIE TEUTONEN SIND LOS! Saisonabschluss 2016

Galerie

Diese Galerie enthält 13 Fotos.

Hallo Teutonen, um sich einen Herzenswunsch zu erfüllen arragierten wir (REDJEANS, STARBUG und DER SCHWATTE), unser 1. TEUTONENTALK 2016. Frei nach dem Motto: „Das Kulttreffen am Weiher!“ sollte es ein Saisonabschluss für Young- und Oldtimer werden. Somit machten wir uns … Weiterlesen

VW 1303LS – Interieurtalk „Sitzstreik“

Galerie

Diese Galerie enthält 23 Fotos.

Hallo Teutonen, um es auf den Punkt zu bringen….Ich befinde mich im Sitzstreik. Will sagen,dass nun nach ca. 8000 km die Freude am Käferfahren auf Kurzstrecken immer noch super ist. Doch wenn ich die Treffen ansteuere die mehr als eine … Weiterlesen