VW 1303LS „Fahrwerk – ALU-Domstrebe“ Teil 1

Hallo Teutonen,

in diesem Bericht geht es um das Fahrwerk. Im speziellen um die Domstrebe am Vorderwagen des Schwatten.

Seinerzeit, genau gesagt im Jahre 1989, hab ich die Domstreben im Stil von Fa.Sandtler für meine 1303er gefertigt. Da hatte ich beim durchstöbern doch tatsächlich noch ein Exemplar gefunden.

Domstrebe 11

Die Domstrebe habe ich dann versucht einfach mal einzutragen zu lassen.

Bingo….. das hat funktioniert. Der TÜV-Nord hat das ALU-Teil als Domstrebe von Fa. Sandtler identifiziert und somit eingetragen.

Ein Paar Aufkleber und die entsprechende Teile-Nr. aus dem Sandtler-Katalog auf die Domstrebe und fertig ist das „Original“.

Domstrebe 10 Domstrebe 9

Auf jeden Fall möchte ich, das das gute alte Retroteil an seinen Bestimmung erhält.

Allerdings……muss die Domstrebe erst noch aufgepimpt werden. Bedeutet: Das Teil muss poliert werden, um den Schwatten auch im Kofferraum aufzuwerten. Es ist im Laufe der Zeit auf dem Dachboden doch zu einigen Kratzer, Macken und andere Blessuren gekommen.

Domstrebe 2 Domstrebe 4 Domstrebe 5

Somit wird die Domstrebe auf Hochglanz poliert, ohne das es gleich nach „wie verchromt“ aussieht. Retro sollte es rüberkommen….

Domstrebe 3 Domstrebe 1

Sooo, nun kann ich die Domstrebe eingebaut werden.

Domstrebe 14 Domstrebe 13 Domstrebe 12

Domstrebe 15

Bis dahin!

Stay Bluna!

Stephané

 

Ein Gedanke zu “VW 1303LS „Fahrwerk – ALU-Domstrebe“ Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.